Sprungziele
Seiteninhalt

Zensus 2022 - Vorsicht vor Betrügern

12.05.2022

Zensus 2022 - Vorsicht vor Betrügern

(Schellerten/Hannover) Das Landeskriminalamt Niedersachsen warnt auf seiner facebook-Seite vor Betrügern im Zusammenhang mit der in Deutschland in diesem Jahr wieder durchgeführten Bevölkerungs- und Wohnungszählung – dem Zensus. Ziel der Betrüger ist es, an sensible Daten zu kommen oder in den Wohnraum zu gelangen, um dort nach Bargeld, Schmuck oder anderen Wertsachen zu suchen.

 

Wichtig zu wissen:

  • Die Zensusbefragung beginnt am 16. Mai 2022 und dauert ca. 12 Wochen. Das Interview dauert zwischen fünf und zehn Minuten.
  • Teilnehmende an der Befragung erhalten über die POST vorher immer eine SCHRIFTLICHE TERMINANKÜNDIGUNG
  • Es werden KEINESFALLS Fragen nach dem Einkommen oder der Bankverbindung gestellt.
  • Die Interviewerin oder der Interviewer kommen NIE unangemeldet.
  • Erhebungsbeauftragte haben immer einen Ausweis in Verbindung mit einem gültigen Lichtbildausweis bei sich.
  • Es wird nicht via Mail mit einem Link zur Befragung aufgerufen.

 

Weitere Informationen gibt es im Faktencheck zum Zensus.

Seite zurück Nach oben