Sprungziele
Seiteninhalt

Schwimmen ist besser als Mathe: Freibad Garmissen öffnet Tore

Schwimmen ist besser als Mathe: Badenixen der Bördeschule eröffneten die Saison im beheizten Freibad Garmissen. Foto (c) Lindinger / Gemeinde Schellerten
Schwimmen ist besser als Mathe: Badenixen der Bördeschule eröffneten die Saison im beheizten Freibad Garmissen. Foto (c) Lindinger / Gemeinde Schellerten
(Schellerten/htw) Schwimmen gehen ist besser als Mathe. Das finden jedenfalls diese drei Badenixen im Freibad Garmissen, die sonst die Bördeschule in Schellerten besuchen. 

Pünktlich zum Himmelfahrtstag hat die Gemeinde Schellerten das Freibad in Garmissen eröffnet. Herrliches Wetter und erfreulich reger Andrang herrschte, als Bürgermeister Axel Witte den „Startschuss“ für den Sprung der ersten Badegäste ins 23 Grad warme Wasser gab.

Zur Eröffnung des Freibades war auch der Rektor der Bördeschule Schellerten, Rudolf Maxen, mit den Kindern der Klasse 3b angereist, die sich anschließend darin tummelten.

Die beiden Schwimmmeister Heinz Germershausen und Gabriela Mühlich freuten sich besonders darüber, dass mit dem Bundestagsabgeordneten Bernhard Brinkmann auch ein Frühschwimmer-Stammgast erschienen war. Jeden Montag, Mittwoch und Freitag wird das Bad für diese Wasserratten schon von 6 bis 8 Uhr geöffnet. Dafür, sagte Germershausen, seien bereits mehr als 30 Dauerkarten zum Preis von 30 Euro verkauft worden. Normal ist das Bad bis zum September täglich von 11 bis 19.30 Uhr geöffnet. Wenn das Wetter mitspielt, dann erwartet er in diesem Jahr über 30.000 große und kleine Badegäste in der 8000 Quadratmeter großen und idyllisch gelegenen Anlage am vorbeifließenden Bruchgraben.

Zur Freude von Kämmerer Norbert Siegel und Bauamtsleiter Andreas Diehl brauchte die Gemeinde in diesem Jahr für die Sanierung der Anlage mit dem großem Schwimmer- und dem kleinen Kinderbecken „nur“ 10 000 Euro zu investieren. Diese Kosten waren für Fliesenarbeiten sowie Wartung der Maschinen und Pumpen sowie für Pflegearbeiten der Grünanlagen notwendig.

Die Badesaison 2013 im beheizten Freibad Garmissen ist eröffnet Foto (c) Lindinger / Gemeinde Schellerten
Die Badesaison 2013 im beheizten Freibad Garmissen ist eröffnet Foto (c) Lindinger / Gemeinde Schellerten


Als Bürgermeister Witte die Schulkinder befragte, ob ihnen der Unterricht oder das Schwimmen mehr Spaß mache, war die Antwort bei der Mehrheit klar. Nur die achtjährige Luisa hatte zur Überraschung der Badegäste eine andere Antwort parat: „Ich gehe lieber zur Schule und mache Mathe“. Dennoch rutschte auch sie mit einem mächtigen Satz ins kühle Nass.

mehr

Mehr
Mehr

(geänderter) Abdruck mit freundlicher Genehmigung des Autors (Hans-Theo Wiechens/Hildesheimer Allgemeine Zeitung)

 

Seite zurück Nach oben