Sprungziele
Seiteninhalt

Machen Sie mit! - Einkommens- und Verbrauchsstichprobe 2013

Wissen Sie, wie viel Geld Sie wofür ausgeben? Die Statistiker suchen für die aktuelle Einkommens- und Verbrauchsstichprobe, EVS 2013, noch Teilnehmer. Foto (c) Julian Lindinger
Wissen Sie, wie viel Geld Sie wofür ausgeben? Die Statistiker suchen für die aktuelle Einkommens- und Verbrauchsstichprobe, EVS 2013, noch Teilnehmer. Foto (c) Julian Lindinger
(Hannover/Schellerten) Wissen Sie, wie viel Geld Sie wofür ausgeben? Die Statistiker suchen für die aktuelle Einkommens- und Verbrauchsstichprobe, EVS 2013, noch Teilnehmer. 

Im kommenden Jahr wird vom Landesbetrieb für Statistik und Kommunikationstechnologie Niedersachsen (LSKN) die nächste EVS durchgeführt. Die teilnehmenden Haushalte, die der Statistik Einblicke in ihre Haushaltskasse gewähren, können dabei viel über ihre eigenen Finanzen erfahren und erhalten dafür eine Prämie.

„Das Aufschreiben der eigenen Einnahmen und Ausgaben bietet den teilnehmenden Haushalten einen aktuellen Überblick über die eigenen Finanzen. Und für ihre Mitarbeit erhalten die Teilnehmer eine finanzielle Anerkennung in Höhe von 80 €“, teilte Eckart Methner, Vorstand Statistik im LSKN, in Hannover mit.

2008 wurde die letzte EVS durchgeführt. Die Ergebnisse zeigten, dass die Niedersachsen damals 26,2 Prozent ihres Einkommens für Wohnungsmieten und weitere 6,6 Prozent für Strom- und Heizkosten ausgaben. Insgesamt zahlten sie im Durchschnitt 738 Euro für Wohnungsmiete und Energie. Die Niedersachsen lagen damit sechs Euro unter den Ausgaben der alten Bundesländer für diese Posten.

Die Befragung erfolgt streng vertraulich, denn Datenschutz und Geheimhaltung sind die obersten Prinzipien der amtlichen Statistik. Wenn Sie teilnehmen wollen, erhalten Sie weitere Informationen unter www.evs2013.de. Oder rufen Sie werktags direkt beim LSKN an, kostenfrei unter: 0800 / 101 3442. Per E-mail erreichen Sie die Statistiker unter: EVS@lskn.niedersachsen.de.

mehr

Mehr
Mehr

Seite zurück Nach oben