Sprungziele
Seiteninhalt

Ortsbürgermeister Ohlms und Ratay erhalten höchste Auszeichnung

Im Beisein von Bürgermeister Axel Witte wird den Ortsbürgermeistern August-Ludolf Ohlms, Schellerten und Reinhard Ratay, Ahstedt die Ehrenmedaille des Nieders. Städte- und Gemeindebundes durch den Präsidenten des Verbandes, Rainer Timmermann verliehen (Foto: Mierzowsky)
Im Beisein von Bürgermeister Axel Witte wird den Ortsbürgermeistern August-Ludolf Ohlms, Schellerten und Reinhard Ratay, Ahstedt die Ehrenmedaille des Nieders. Städte- und Gemeindebundes durch den Präsidenten des Verbandes, Rainer Timmermann verliehen (Foto: Mierzowsky)
(Schellerten) Die Ortsbürgermeister August-Ludolf Ohlms, Schellerten und Reinhard Ratay, Ahstedt erhalten aus der Hand von Präsident Rainer Timmermann die Ehrenmedaille des Nieders. Städte- und Gemeindebundes im Beisein von Bürgermeister Axel Witte.

Die sehr seltene Ehrung wird ausschließlich für mindestens dreißigjähriges Wirken als ehren- oder hauptamtlicher Bürgermeister durch den Präsidenten des kommunalen Spitzenverbandes persönlich vorgenommen. Reinhard Ratay erhielt die Auszeichnung für sein Wirken als Ortsbürgermeister der Ortschaft Ahstedt seit 1981; August-Ludolf Ohlms ist - mit kurzer Unterbrechung - seit dem gleichen Jahr Ortsbürgermeister der Ortschaft Schellerten. Beide Kommunalpolitiker haben in dieser Zeit stets Hilfsfunktionen für die Gemeindeverwaltung übernommen. 

Mit einer Urkunde des Kreisverbandes des Städte- und Gemeindebundes wurden Johannes Ossenkopp (Dingelbe), Inge Peine (Wendhausen) und Martin Ritter (Wöhle) geehrt. Die drei Kommunalpolitiker führen ihre Ortschaften seit jeweils drei Wahlperioden (seit 1996) als Bürgermeister bzw. Ortsvorsteher. Günter Schwanitz (Bettmar) und Sebastian Riepl-Bauer (Garmissen-Garbolzum) wurden für 20 Jahre ehrenamtliche Tätigkeit im Gemeinderat ausgezeichnet.

Bürgermeister Axel Witte hatte zuvor die mit Ablauf der IX. Periode am 31.Oktober aus dem Gemeinderat ausgeschiedenen Ratsmitglieder Albert Borsum, Karl-Heinz Mädel, Diana Ritter, Marianne Rowalska, Günter Schwanitz  und Konrad Westphale verabschiedet. Die Ehrung der verhinderten ausgeschiedenen Ratsherren Dr. Martin Anders, Martin Henze und Werner Mingram erfolgt in den nächsten Tagen.

unteres Bild: Durch den Präsidenten des Nieders. Städte- und Gemeindebundes, Herrn Rainer Timmermann und Bürgermeister Axel Witte (rechts) wurden für langjährige ehrenamtliche Tätigkeit  geehrt:
RH Konrad Westphale (CDU, Ausscheiden aus dem Gemeinderat), RH und OVSt. Martin Ritter (CDU, Urkunde KV für 3 Perioden OVSt. Wöhle), RH Sebastian Riepl-Bauer (CDU, Urkunde KV für 4 Perioden RH), RH Albert Borsum (CDU, Ausscheiden aus dem Gemeindrat), RV, 1.stv.BM und OBM August-Ludolf Ohlms (CDU, Ehrenmedaille f. 6 Perioden OBM Schellerten), RF Diana Ritter (CDU, Ausscheiden aus dem Gemeinderat), 1.stv.RV und OBM Reinhard Ratay (SPD, Ehrenmedaille f. 6 Perioden OBM Ahstedt), RF und OBM Ingeborg Peine (SPD, Urkunde KV für 3 Perioden OBM Wendhausen), RH und OBM Johannes Ossenkopp (SPD, Urkunde KV für 3 Perioden OBM Dingelbe), RF Marianne Rowalska (SPD, Ausscheiden aus dem Gemeinderat), RH Günter Schwanitz (SPD, Urkunde KV für 4 Perioden RH, Ausscheiden aus dem Gemeinderat), RH Karl-Heinz Mädel (SPD, Ausscheiden aus dem Gemeinderat, von links, Foto: Mierzowsky)

Seite zurück Nach oben