Sprungziele
Seiteninhalt

Gemeinde wächst ein wenig

Die Fläche der Gemeinde Schellerten ist um rund 13 000 Quadratmeter gewachsen (Foto: Gemeinde Schellerten)
Die Fläche der Gemeinde Schellerten ist um rund 13 000 Quadratmeter gewachsen (Foto: Gemeinde Schellerten)
(Schellerten/tw) Die Fläche der Gemeinde Schellerten ist um rund 13 000 Quadratmeter gewachsen – was freilich nur ein winziges Stück ist bei einer Flächengemeinde, die sich auf insgesamt 80 Quadratkilometer erstreckt.

Ursache für den Zuwachs ist eine Flurbereinigung an der Grenze zur Gemeinde Harsum. Dort wurden Flächen neu geordnet, so dass die alte Gemeindegrenze plötzlich mitten durch einzelne Flurstücke verlief. So gab Harsum etwas Land aus den Gemarkungen von Hönnersum und Machtsum ab, Schellerten gab ein Stück der Felder bei Bettmar, Dinklar und Kemme zurück. Unter dem Strich verliert Harsum 1,3 Hektar – was die Gemeinde sicher verschmerzen kann.

(Abdruck mit freundlicher Genehmigung der Hildesheimer Allgemeinen Zeitung/ Thomas Wedig)

Seite zurück Nach oben