Sprungziele
Seiteninhalt

Baum- und Strauchschnittaktion 2016

Der ZAH führt auch in diesem Jahr wieder eine Baum- und Strauchschnittaktion durch. Foto (c) Axel Witte/Gemeinde Schellerten
Der ZAH führt auch in diesem Jahr wieder eine Baum- und Strauchschnittaktion durch. Foto (c) Axel Witte/Gemeinde Schellerten
(Schellerten) Der Zweckverband Abfallwirtschaft Hildesheim -ZAH- weist darauf hin, dass auch in diesem Herbst die Bewohner/innen der Stadt und des Landkreises Hildesheim wieder bis zu 3 m³ Baum- und Strauchschnitt kostenlos entsorgen können.

Für den Bereich der Gemeinde Schellerten erfolgt die Annahme nur am

Samstag, 29.10.2016, in der Zeit von 08:00 Uhr bis 13:00 Uhr.

Das Schnittmaterial wird auch in diesem Jahr wieder auf dem Hof des Landwirtes Ralf Ohlms in  Schellerten, Farmser Straße 13,  gesammelt. 
                     
Es werden bis zu 3 m³ Baum- und Strauchschnitt gebührenfrei angenommen. Das Material muss gebündelt angeliefert werden. Es werden weder Rasenschnitt noch Laub oder sonstiger Bio-Abfall mitgenommen bzw. gebührenfrei angenommen.

Für Einwohner/innen, die das Schnittmaterial nicht selbst anliefern können, besteht die Möglichkeit, gegen eine Gebühr von 23,80 € bis zu 3 m³ gebündelten Baum- und Strauchschnitt am oben genannten Tage vor dem Grundstück abholen zu lassen. Für diesen Service kann ab dem 10.10.2016 beim „Zweckverband Abfall-wirtschaft Hildesheim“ (ZAH) unter der  Rufnummer 05064 / 9395 - 21 oder - 23 angerufen werden.

Weiterhin besteht die Möglichkeit, außerhalb des oben genannten Sammeltermins bis zu 3 m³ Baum- und Strauchschnitt in der Zeit vom 14.10. - 12.11.2016 direkt im Kompostwerk der Firma Tönsmeier, Ruscheplatenstraße 25, am Hafen in Hildesheim zu den Öffnungszeiten

Mo. 07.30 Uhr - 16.00 Uhr
Di.  07.30 Uhr - 16.00 Uhr
Mi.  07.30 Uhr - 16.00 Uhr
Do. 07.30 Uhr - 18.00 Uhr
Fr.  07.30 Uhr - 16.00 Uhr
Sa. 08.00 Uhr - 12.00 Uhr

kostenlos anzuliefern.

Bei weiteren Fragen wenden Sie sich bitte unter einer der vorgenannten Rufnummern an den ZAH.

Zur ZAH-Webseite

Mehr
Mehr

Bild: Zur Sicherheit von Passanten muss auch das Totholz aus den Bäumen entfernt werden. Foto (c) Axel Witte / Gemeinde Schellerten

Seite zurück Nach oben