Sprungziele
Seiteninhalt

Neue Buswartehalle an der B1 eingeweiht


(Schellerten) Freudige Gesichter an der Bushalte­stelle vor der Volksbank in der Ortschaft Schellerten. Bürgermeister Axel Witte übergab zusammen mit dem Leiter der Geschäftsstelle des Unternehmens, Christian Muders, die in den Sommerferien neu errichtete Buswartehalle ihrer Bestimmung. Mit dem auf dem Gelände des Geldinstituts errichteteten Unterstand geht auch ein langgehegter Wunsch des Ortsrates in Erfüllung, worüber sich Ortsbürgermeister August-Ludolf Ohlms und sein Stellvertreter Otto Brunke besonders freuten.

Für das ausgewählte Modell hatte sich der Ortsrat nach Besichtigungen in seiner letzten Sitzung entschieden. Ursprünglich sollte die Bushaltestelle im Zuge des Neuausbaus der Ortsdurchfahrt der Bundesstraße 1 ersetzt werden. Vorgezogen wurde die Aktion auf Initiative der Volksbank, die den Vorplatz ihrer Geschäftsstelle neu gestalten wollte und Grundstück und Fundament der Wartehalle unentgeltlich zur Verfügung stellte.

Die Kosten des insgesamt 7.000,00 € teuren Häuschens teilen sich die Gemeinde Schellerten und der Landkreis Hildesheim, der die Maßnahme mit einem Zuschuss in Höhe von 4.500,00 € aus Mitteln des Regionalisierungsgesetzes zur Verbesserung des öffentlichen Personennahverkehrs gefördert hat.

Ortsbürgermeister August-Ludolf Ohlms, Otto Brunke, Dipl.Ing. Andreas Diehl, Bürgermeister Axel Witte und der Geschäftsstellenleiter der Volksbank, Christian Muders freuen sich über die neue Buswartehalle an der Bundesstraße 1 in Schellerten (v.l., Bild: Lindinger)

Seite zurück Nach oben