Sprungziele
Seiteninhalt

Freibad Garmissen bietet ab sofort »Abendschwimmen« an

(Schellerten) Im Freibad Garmissen können Berufstätige jetzt auch nach Feierabend noch mehrere Runden im kühlen Nass drehen. Bürgermeister Axel Witte und seine Stellvertreter Bernhard Brinkmann und Jörg Bokelmann haben angesichts der hochsommerlichen Temperaturen spontan entschieden, das gemeindeeigene Schwimmbad an Werktagen bei Bedarf bis 21.00 Uhr offen zu halten.

Wer über 19.30 Uhr hinaus im Bad bleiben will, zahlt dafür 2,00 € spätestens beim Verlassen des Geländes. Die normalen Eintrittskarten gelten während der Sonderöffnungszeit nicht.

„Wir wollen mit dieser Sonderöffnung vor allem Arbeitnehmer ansprechen, die sonst keine Möglichkeit hätten, das Freibad in der Woche aufzusuchen“, erläutert Witte. Normalerweise schließt das Bad um 19.30 Uhr, nach 19.00 Uhr war ein Einlass nicht mehr vorgesehen. Jetzt können die Schwimmmeister nachmittags entscheiden, ob es eine Verlängerung bis 21.00 Uhr am Abend gibt. „Wir hoffen auf zahlreiche Badegäste, die das zusätzliche Angebot annehmen.“ ergänzt Brinkmann. Die erweiterte Öffnung wird dann unmittelbar im Bad bekannt gemacht. Er und Bokelmann weisen darauf hin, dass Interessierte unter der Telefonnummer (05123) 8247 anrufen und erfragen können, ob am Abend länger geöffnet ist.

Das beheizte, im Eigentum der Gemeinde Schellerten stehende Freibad Garmissen ist von Mitte Mai bis Anfang September täglich ab 11.00 Uhr geöffnet. Montags, Mittwochs und Freitags wird von 05.30 Uhr bis 08.00 Uhr ein Frühschwimmen angeboten. In jeder Badesaison besuchen zwischen 20.000 und 30.000 Gäste das idyllisch gelegene Bad.

mehr

Mehr
Mehr

Seite zurück Nach oben