Sprungziele
Seiteninhalt

Betreten von Eisflächen verboten - Feuerwehr richtet Eisbahn vor der Sporthalle Schellerten ein

(Schellerten) Das Betreten der Eisflächen auf den Feuerlöschteichen und sonstigen Gewässern im Eigentum der Gemeinde Schellerten bleibt wie in den vergangenen Wintern verboten. Darauf weist die Gemeindeverwaltung trotz der zur Zeit klirrenden Kälte hin. "Die Einbruchgefahr ist hoch, und Eismessungen, wie sie z.B. in Hildesheim derzeit am Hohnsensee getätigt werden, können wir auf Grund der zahlreichen Gewässer gar nicht leisten", bittet Bürgermeister Axel Witte um Verständnis. Die Gemeinde haftet daher nicht für Schäden, die aus dem unbefugten Betreten für Leib und Leben insbesondere der Kinder entstehen könnten.

Um so mehr freut sich Witte über die Initiative der Freiwilligen Feuerwehr, auf der Fläche vor der Sporthalle gegenüber dem Rathaus in der Ortschaft Schellerten eine Eisbahn herzurichten. Er hoffe, dass die 20 x 15 m große Fläche bald freigegeben werden kann, so der Rathauschef. "Natürlich gilt dann auch hier: Nutzung auf eigene Gefahr !"
Seite zurück Nach oben