Sprungziele
Seiteninhalt

Tiefbauarbeiten in der Gemeinde Schellerten

(Schellerten) Auf Nachfrage der Gemeinde Schellerten hat die Deutsche Telekom AG mitgeteilt, dass sie zur Zeit Tiefbauarbeiten zum Ausbau der Breitbandversorgung des Ortsnetzes 05123 durchführt. Durch die Verlegung moderner Glasfaserkabel zwischen dem Vermittlungsstandort an der Berliner Straße in Schellerten und den neuen Übergabeschaltpunkten in Dingelbe, Farmsen und Oedelum soll die "letzte Meile" zu den Hausanschlüssen der Endkunden deutlich verkürzt werden. Insbesondere in  Wöhle,  Ottbergen und Oedelum will das Unternehmen durch den Netzausbau verbesserte DSL-Anschlüsse mit Bandbreiten bis zu 16 MBit im ersten Quartal 2010 anbieten. 

"Die Gemeinde Schellerten begrüßt den  Ausbau der Kommunikationsinfrastruktur durch den Netzbetreiber. Wie wichtig es für die Menschen in den Ortsteilen mittlerweile ist, einen verlässlichen Zugang zu schnellen Internetverbindungen zu vertretbaren Preisen zu bekommen, zeigen zahlreiche Anfragen, die wir im Rathaus zu den nun erfolgten Arbeiten erhalten", sagt Bürgermeister Axel Witte. Die Verfügbarkeit einer leistungsstarken Datenverbindung sei heute ein wesentlicher Standortfaktor für Ansiedlung und Erhalt von Wohn- und Arbeitsplätzen in der Gemeinde Schellerten, betont Witte. 
Seite zurück Nach oben