Volltextsuche

Schriftgröße:
Nachrichtenarchiv

Presseinformationen und Bekanntmachungen der Gemeinde Schellerten sowie der umliegenden Gemeinden und des Landkreises Hildesheim finden Sie in diesem Nachrichtenarchiv.







 
Nachrichtenarchiv
22.09.2016 
Baum- und Strauchschnittaktion 2016
Der ZAH führt auch in diesem Jahr wieder eine Baum- und Strauchschnittaktion durch. Foto (c) Axel Witte/Gemeinde Schellerten
(Schellerten) Der Zweckverband Abfallwirtschaft Hildesheim -ZAH- weist darauf hin, dass auch in diesem Herbst die Bewohner/innen der Stadt und des Landkreises Hildesheim wieder bis zu 3 m³ Baum- und Strauchschnitt kostenlos entsorgen können.

Für den Bereich der Gemeinde Schellerten erfolgt die Annahme nur am

Samstag, 29.10.2016, in der Zeit von 08:00 Uhr bis 13:00 Uhr.

Das Schnittmaterial wird auch in diesem Jahr wieder auf dem Hof des Landwirtes Ralf Ohlms in  Schellerten, Farmser Straße 13,  gesammelt. 
                     
Es werden bis zu 3 m³ Baum- und Strauchschnitt gebührenfrei angenommen. Das Material muss gebündelt angeliefert werden. Es werden weder Rasenschnitt noch Laub oder sonstiger Bio-Abfall mitgenommen bzw. gebührenfrei angenommen.

Für Einwohner/innen, die das Schnittmaterial nicht selbst anliefern können, besteht die Möglichkeit, gegen eine Gebühr von 23,80 € bis zu 3 m³ gebündelten Baum- und Strauchschnitt am oben genannten Tage vor dem Grundstück abholen zu lassen. Für diesen Service kann ab dem 10.10.2016 beim „Zweckverband Abfall-wirtschaft Hildesheim“ (ZAH) unter der  Rufnummer 05064 / 9395 - 21 oder - 23 angerufen werden.

Weiterhin besteht die Möglichkeit, außerhalb des oben genannten Sammeltermins bis zu 3 m³ Baum- und Strauchschnitt in der Zeit vom 14.10. - 12.11.2016 direkt im Kompostwerk der Firma Tönsmeier, Ruscheplatenstraße 25, am Hafen in Hildesheim zu den Öffnungszeiten

Mo. 07.30 Uhr - 16.00 Uhr
Di.  07.30 Uhr - 16.00 Uhr
Mi.  07.30 Uhr - 16.00 Uhr
Do. 07.30 Uhr - 18.00 Uhr
Fr.  07.30 Uhr - 16.00 Uhr
Sa. 08.00 Uhr - 12.00 Uhr

kostenlos anzuliefern.

Bei weiteren Fragen wenden Sie sich bitte unter einer der vorgenannten Rufnummern an den ZAH.

Zur ZAH-Webseite Mehr

Bild: Zur Sicherheit von Passanten muss auch das Totholz aus den Bäumen entfernt werden. Foto (c) Axel Witte / Gemeinde Schellerten

 
Der vorstehende Text ist Bestandteil des Nachrichtenarchivs des Landkreises Hildesheim und der umliegenden Gemeinden.

Die Gemeinde Schellerten, ihre Mitarbeiter und Beauftragten sind nur verantwortlich für solche Texte des Nachrichtenarchives, die mit dem Autorenkennzeichen (Schellerten) am Textanfang gekennzeichnet sind.  

Ihre Meinung ist uns wichtig. Schreiben Sie einen Kommentar zu dieser Seite: