Volltextsuche

Schriftgröße:
Nachrichtenarchiv

Presseinformationen und Bekanntmachungen der Gemeinde Schellerten sowie der umliegenden Gemeinden und des Landkreises Hildesheim finden Sie in diesem Nachrichtenarchiv.







 
Nachrichtenarchiv
16.09.2010 
Aus dem Klassenraum in die Fernsehshow

Highslide JS
(Schellerten/tw) Anfang Mai fuhren Grundschüler aus Ottbergen zusammen mit ihren Gästen von der Partnerschule aus Nepal nach München zur Aufzeichnung der Kinder-Quiz-Show „1,2 oder 3“. Die Sendung wird am kommenden Sonnabend, 18. September, im Fernsehen ausgestrahlt: Von 8.25 bis 8.50 Uhr läuft sie zunächst im ZDF, ab 14.30 Uhr wird sie im Kinderkanal KiKa wiederholt.

Für die Mitschüler hatten die drei deutschen und drei nepalesischen Teilnehmer den Ablauf der Show nach der Rückkehr in der Ottberger Turnhalle nachgespielt. „Von Schweinen und Traktoren“ war das Thema der Fragen. Am Sonnabend können nun alle Freunde, Verwandten und andere Interessenten die Grundschüler im Fernsehen erleben.

Moderator Daniel Fischer stellt riesige Landmaschinen und ihre verschiedenen Funktionen vor. Er zeigt aber auch, wo und wie noch mit Hand geerntet wird: Ein Beispiel dafür ist die Reisernte in Indien. Auf dem Bauernhof und in der Landwirtschaft dürfen Schweine natürlich nicht fehlen. Ob die Kandidaten zu Hause und im Studio wohl wissen, warum für Schweine eine Dusche oder eine Suhle so wichtig ist?

(Abdruck mit freundlicher Genehmigung der Hildesheimer Allgemeinen Zeitung/ Thomas Wedig)

Bild: Im Mai waren die Grundschüler aus Ottbergen mit ihren Partnern aus Nepal in München im Fernsehstudio. Am Sonnabend wird das Ergebnis ausgestrahlt. (Foto: Grundschule Ottbergen)

 
Der vorstehende Text ist Bestandteil des Nachrichtenarchivs des Landkreises Hildesheim und der umliegenden Gemeinden.

Die Gemeinde Schellerten, ihre Mitarbeiter und Beauftragten sind nur verantwortlich für solche Texte des Nachrichtenarchives, die mit dem Autorenkennzeichen (Schellerten) am Textanfang gekennzeichnet sind.  

Ihre Meinung ist uns wichtig. Schreiben Sie einen Kommentar zu dieser Seite: