Volltextsuche

Schriftgröße:
Nachrichtenarchiv

Presseinformationen und Bekanntmachungen der Gemeinde Schellerten sowie der umliegenden Gemeinden und des Landkreises Hildesheim finden Sie in diesem Nachrichtenarchiv.







 
Nachrichtenarchiv
28.07.2016 
Gemeinden flaggen für Europa
Zur Stärkung der Idee der Europäischen Einheit zeigen am 28.Juli zahlreiche Gemeinden die Europaflagge. Die Gemeinde Schellerten tut dies gemeinsam mit ihrer brandenburgischen Partnergemeinde Niemegk. Foto (c) Lindinger/Gemeinde Schellerten
(Schellerten) Zur Stärkung der Idee der Europäischen Einheit zeigen am 28.Juli zahlreiche Gemeinden die Europaflagge. Die Gemeinde Schellerten tut dies gemeinsam mit ihrer brandenburgischen Partnergemeinde Niemegk. 

Die Initiative ist erst vor kurzem in Joensuu, der Hauptstadt der Provinz Nordkarelien mit 75.000 Einwohnern, ist erst vor kurzem entstanden und wird vom Ausschuss der Regionen (AdR), der Vertretung der Regionen und Kommunen in Europa und dem Städte- und Gemeindebund unterstützt. Als erste deutsche Gemeinde hatten Büchen und die Städte Bonn, Plauen, Hof sowie Speyer ihre Teilnahmen zugesagt. Die positive Haltung seiner Stadt zur EU erklärt der finnische Bürgermeister neben allgemeinpolitischen Überlegungen mit den spürbaren Auswirkungen, die die EU-Politik auf seine Gemeinde und seine Region gehabt hätten. Laut BM Karjalainen hat sich „eine Reihe von Dingen in Joensuu seit dem EU-Beitritt Finnlands zum Besseren gewendet.“

Die an der östlichen Grenze der EU zu Russland gelegene Stadt Joensuu fordert „Europa auf, Einheit zu demonstrieren“, um somit der wachsenden Bewegung der Europakritikern entgegenzutreten. Laut Aussage des Bürgermeisters von Joensuu, Kari Karjalainen, muss es verstärkt zu einem europaweiten Bekenntnis der europäischen Kommunen zu Einheit, Frieden und Freiheit kommen. Die Stadt fordert daher alle Rathäuser des Kontinents dazu auf, am letzten Donnerstag im Juli die europäische Flagge zu hissen (28. Juli). Dazu Karjalainen: „Es ist höchste Zeit, Flagge zu zeigen und sich für Europa einzusetzen, das uns allen gehört und bei weitem zu wertvoll für uns ist, um es in seine Einzelteile zerfallen zu lassen. Dies (die Hissung) mag nur als eine kleine Geste erscheinen. Aber diese ist umso bedeutender für uns in diesem entfernten Winkel Europas“. 
 
„Je mehr Europäer am letzten Donnerstag im Juli Flagge zeigen, desto sichtbarer wird unsere Botschaft“, lautet die Hoffnung der Stadt Joensuu.

Die Gemeinde Schellerten unterstützt die Aktion auf Anregung des Niedersächsischen Städte und Gemeindebundes gemeinsam mit ihrer Partnergemeinde, dem Amt Niemegk in Brandenburg. "Unsere Partnerschaft ist untrennbar mit der Wiedervereinigung Deutschlands, die nur durch die Europäische Einigung möglich geworden ist, verbunden." sagt Bürgermeister Axel Witte. Uns ist wichtig, ein gemeinsames Zeichen für Frieden und Freiheit in Europa zu zeigen.

Weitere Informationen: www.connectingeuropeans.eu

 
Der vorstehende Text ist Bestandteil des Nachrichtenarchivs des Landkreises Hildesheim und der umliegenden Gemeinden.

Die Gemeinde Schellerten, ihre Mitarbeiter und Beauftragten sind nur verantwortlich für solche Texte des Nachrichtenarchives, die mit dem Autorenkennzeichen (Schellerten) am Textanfang gekennzeichnet sind.  

Ihre Meinung ist uns wichtig. Schreiben Sie einen Kommentar zu dieser Seite: