KommunalWahlen
Rathaus der Gemeinde Schellerten Foto (c) Lindinger / Gemeinde Schellerten
Unter Kommunalwahlen sind neben den Wahlen zu den Vertretungskörperschaften (Kreistag, Gemeinderat, Ortsräte) auch die Direktwahlen von Hauptverwaltungsbeamten (Landrat/-rätin, Bürgermeister/-in) zu verstehen.

Wahlberechtigt zu Kommunalwahlen sind alle Deutschen und EU-Bürger, die am Wahltag das 16. Lebensjahr vollendet, nicht vom Wahlrecht ausgeschlossen und am Wahltag seit mindestens drei Monaten mit Haupt- oder alleinigem Wohnsitz in der Gemeinde Schellerten gemeldet sind.

Am Sonntag, dem 11.09.2016 fanden die allgemeinen Neuwahlen der kommunalen Vertretungskörperschaften statt. Die Wahlperiode umfasst den Zeitraum vom 01.11.2016 bis zum 31.10.2021.

 

Die letzte Direktwahl zum Bürgermeister fand am 25.05.2014 statt. Die Amtszeit des gewählten Bürgermeisters Axel Witte endet am 31.10.2021.



29.11.2017 

(Schellerten) Der über den Wahlvorschlag der Sozialdemokratischen Partei Deutschlands (SPD) in Listenwahl in den Ortsrat der Ortschaft Kemme gewählte Herr Dieter Kling hat durch schriftliche Erklärung mit Wirkung vom 08.11.2017 auf seinen Sitz im Ortsrat Kemme verzichtet.(§ 52 Abs. 1 Nr. 1. des Nieders. Kommunalverfassungsgesetzes- NkomVG).
Hierzu stelle ich fest: Der freiwerdende Sitz geht auf
Herrn
Wolfgang Fründt
Kemme
Mittelstraße 28
31174 Schellerten
über ...
Stand: 31.01.2017