(Schellerten) Die Gemeinde Schellerten trauert um Herrn Ehrenbrandmeister Franz Wolpers.

Franz WolpersDer Verstorbene gehörte seit 1961 zunächst dem Rat der ehem. selbständigen Gemeinde Bettmar, seit der Gebiets- und Verwaltungsreform am 01.03.1974 bis zu seinem Ausscheiden 1991 dem Rat der Gemeinde Schellerten an.

Dem Ortsrat Bettmar, dem Franz Wolpers seit 1976 angehörte, stand er seit 1981 als stellv. Ortsbürgermeister, in der Zeit vom 07.11.1991 bis zum 06.11.1996 als Ortsbürgermeister vor.

In seiner langen Zeit der Zugehörigkeit zur Freiwilligen Feuerwehr in der Ortschaft Bettmar diente Franz Wolpers vom 01.01.1976 bis zum 31.12.1987 als Ortsbrandmeister. Für seine großen Verdienste um das Feuerlöschwesen in der Gemeinde Schellerten wurde der Verstorbene durch Beschluss des Gemeinderates am 16.01.1988 zum Ehrenbrandmeister ernannt.

In den folgenden Jahren wirkte Franz Wolpers zugunsten der Seniorenarbeit und seit dem 01.11.1999 bis zu seinem Tode als Ortsheimatpfleger für die Ortschaft Bettmar.In großer Dankbarkeit nehmen wir Abschied von Franz Wolpers.

In seinem stets bescheidenen, uneigennützigen, pflichtbewussten und aufrichtigem Wesen und durch sein unermüdliches ehrenamtliches Wirken war er Vorbild zum Wohl der Allgemeinheit. Wir werden Franz Wolpers immer ein ehrendes Andenken bewahren. Unser tiefes Mitgefühl gilt seiner Familie.

Aus Anlass des Todes von Herrn Wolpers ist für Montag, 11. Mai 2009, Trauerbeflaggung vor dem Rathaus in Schellerten angeordnet.

Gemeinde Schellerten

Axel Witte
Bürgermeister

Christoph Aue
Ortsbürgermeister

Peter Notka
Gemeindebrandmeister